Einige Tipps damit Sie ihre Festplatte reparieren können:

Festplatte defekt? Tipps um die Festplatte zu reparieren

Wichtiger Hinweis: Obwohl diese Tipps oft erfolgsversprechend sein können, geben wir natürlich keine Garantie. Wir haften nicht für Schäden! Wenn Sie also einen endgültige Zerstörung der Platte nicht in Kauf nehmen können, so wenden Sie sich bitte an professionelle Datenretter.

Tipp 1

Auch wenn es sich dämlich anhört, überprüfen Sie erstmals sämtliche Anschlüsse und Stromstecker. Wenn jemand an ihrem PC oder Laptop rumgetüftelt hat so kann es gut sein, dass irgendwelche Kabel rausgefallen sind.

Tipp 2

Wenn es sich um eine Externe Festplatte handelt versuchen sie einen anderen computer zu verwenden, eventuell handelt es sich um einen Software fehler Ist die Festplatte intern können Sie ebenfalls versuchen die Festplatte auszubauen und an einem anderen PC anzuschließen.

Tipp 3

Ganz wichtig! Damit ihnen das nicht mehr passiert müssen sie vorsorgen Höchste Sicherheit erreichen sie nur dann wenn das Risiko gestreut wird und doppelt und dreifach gesichert wird, und zwar am besten sowohl online oder offline. Fotos und größere Daten auf CD / DVD brennen. Somit müssen Sie dann auch keine Festplatte reparieren lassen falls es schief geht.

Tipp 4

Wenn eine Festplatte nicht mehr funktioniert so liegt wahrscheinlich entweder ein mechanisches oder elektronisches Defekt vor. Mechanische Defekte lassen sich nur schwer und vorallem teuer beheben. Die Ursache ist die Bauweise von Festplatten. Winzige Feinstaubpartikelchen können die Daten schon verändern. Daher bedarf es eine professionelle Handhabung in geschützten Umgebungen. Ist das Problem elektrisch so kann man versuchen die Plantine auszutauschen.(DIes ist übrigens auch oft der erster Schritt bei professionelle Festplatten Datenhersteller.) Dies erreicht man am Besten in dem man versucht eine eine baugleiche Platte zu finden( zum beispiel ebay um dann die elektronik auszustauschen.). Durch vorsichtiges öffnen und austauschen ist man in der Lage sein Daten zu retten.

Tipp 5

Es gibt auch viele kostenlose Software Möglichkeiten eine Festplatte auf Defekte zu untersuchen. Zum Beispiel mit der Windows eigenen CHKDSK. Andere Tools finden Sie ebenfalls im Netz. Andere Programme versuchen die Festplatte auf andere Weise zu reparieren.

Ich hoffe einer der Tipps konnte ihre Festplatte reparieren. Wenn nicht empfehlen wir Ihnen unbedingt eine professionelle Datenrettungservice zu kontaktieren. Besuchen Sie auch unsere Vorsorge Seite damit Sie sich in Zukunft nicht mehr damit rumschlagen müssen.